Menu

Brief Er'Tazzas an Er'Kruthu

Mein viel geschätzter, meisterlicher Schüler,

was Ihr mir berichtet, ängstigt mich ebenfalls. Hinzukommt, dass der Rak bereits in jungen Jahren im Turm durch sein Machtstreben auffiel. Ein Wächter der heiligen Ebene des Turms berichtete mir vor vielen Jahren, dass der junge Shazzar versucht haben soll, in die heilige Ebene einzudringen. Die Wachen konnten ihn natürlich überwältigen, doch wird er ohne Zweifel erfahren haben, was dort verborgen liegt.

Sollte er als Rake auf die Macht aus dieser Ebene zurückgreifen und diese mit einem Meteoriten verbinden, wäre er nicht mehr zu bändigen, seine Macht wäre nahezu grenzenlos. Jedwede Magie würde dadurch ins Unermessliche gesteigert.

Doch genug der Schreckgeschichten, soweit wird es sicherlich nie kommen.

Dardarond ist voller Leben, das ist wahr, aber auch voller Verbrechen, Unruhe und Zweifel. Vertrauen sucht man hier vergebens. Meine geschäftlichen Besorgungen sind bald abgeschlossen und ich freue mich bereits auf den Weg zurück zum Turm.

Sorgt Euch nicht zu sehr. In Bälde bin ich wieder bei Euch.

Tazza, Ere der 9. Ebene

Back


Kommentar

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

Name:

E-Mail (required, not public):

Website:

Kommentar :

Prüfziffer:
17 minus 1  =  Bitte Ergebnis eintragen