Menu

Die wahren Nebelreiche

So ist das Land, fürwahr, weitgehend vulkanischer Natur, felsig, karg und schwer begehbar. Feuchte Luft und dampfende Sulfatare erschweren des Wanderers Atmung.

[...] Dennoch muss das Land einst von Höherem als der Orkenbrut bewohnt gewesen sein, sah ich doch so manche riesige, eingefallene Kuppel oder Säule aus dem brüchigen Stein ragen.

[...] Sogar Wälder bekam ich dort zu Gesicht, nicht von Bäumen, fürwahr, doch von einem dichten Dickicht monströser Farne und abnormer Pilze, in deren Nähe sich die Orken nicht trauen.

Nebelreiche

[...] Lügen strafe ich, wer behauptet, das Land sei unbewohnt. Manches Mal beobachtete ich einen oder mehrere von ihnen. Sie waren völlig in dicken, fremdartigen Stoffen mit seltsamen, dornenartigen Fortsätzen vermummt, hatten dennoch nicht die grobschlächtige Struktur von Orken und entschwanden, sobald sie mich bemerkten.

Back


Kommentar

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

Name:

E-Mail (required, not public):

Website:

Kommentar :

Prüfziffer:
4 plus 1  =  Bitte Ergebnis eintragen